DIE WAPPENHALLE

Die Wappenhalle stammt aus dem 15. Jh. Die abgebildeten Wappen sind von den Familien, der in die Familie Spaur eingeheirateten Frauen. Die Halle besteht aus 12 Rundbögen auf
Marmorsäulen und einem Kreuzgang.

qm: 100,4
Sitzplätze: 60
zurück